Das letzte schöne Herbstwochenende haben 8 Biker genutzt, um auf der Schwäbischen Alb zu radeln. Pünktlich um 7.30 Uhr war Abfahrt, die Räder wurden bereits am Abend vorher verladen. Die Autofahrt Richtung Mengen, Albstadt, Ziel war Ebingen, hinter Ravensburg hat sich der Nebel aufgelöst und links und rechts der Straße die verfärbten Buchen- und Ahornbäume, eine wahre Pracht.
Nach Begrüßung und einer kleinen Stärkung von Jörg´s Mutter radelten wir los.
Zunächst mäßig bergauf Richtung Ebingen Ost, vorbei am Kindergarten, der Schule und Kneippen, die die beiden Köhle´s besucht haben. Höhepunkt war vom Zeller Horn der Rundblick zur Burg Hohenzollern.
Gut untergebracht in Frohnstetten, starteten wir am Sonntag nach reichlichem Frühstück. Unser Ziel der Raichbergturm, unterhalb das Nägelehaus. Immer wieder Berg auf, teils sehr steil und dann wieder eine tolle Abfahrt auf Schotterwegen mit viel, viel Laub.
Den beiden Köhle´s sagen wir danke für das Führen. Gute Besserung wünschen wir Peter, ist leider gestürzt.